GYM AESTHETICS STORE
GA News

HIER GEHT WAS

Darf ich vorstellen: Der GA-Alltag aus Sicht eines Praktikanten, SHRDD and more.

Ich bin Mitch, 22 und seit zwei Wochen Teil von GA. Auch wenn ich die GA Army seit längerem schätze und vor allem über Youtube-Videos der Athleten kennengelernt habe: Mit Phil, Aleks und den anderen hinter den Kulissen zu sein, ist eine andere Nummer. Bei der ich mich sehr wohl fühle.

Absolutes Highlight der Woche: SHRDD-Shooting

Und gerade heute zeichnet sich ein ganz besonderes Highlight ab: Das Video-Shooting der neuen SHRDD-Kollektion läuft und ich bin total gespannt und find es geil dabei zu sein. Hier geht’s richtig ab.

SHRDD Kollektion 2015

Bild: Die neue SHRDD Kollektion 2015

Einlernen

Insgesamt ist die Stimmung über meine ersten zwei Wochen hinweg sehr locker und lässig. So wurde ich auch nicht direkt ins kalte Wasser geschmissen und die neuen Kollegen zeigen mir die Prozesse und Tools Schritt für Schritt

GA-Auftritt mitgestalten

Als Student für Druck- und Medientechnologie mit Schwerpunkt Digital Publishing beschäftige ich mich nun in meinem Praxissemester vor allem mit der Grafikgestaltung: Wie ihr GA über Facebook, Instagram und Banner im Internet zu Gesicht bekommt, darf ich beeinflussen. Abgesehen davon, dass die CI natürlich eingehalten werden muss, habe ich viele Freiheiten um die eigene Kreativität und eigene Ideen einzubringen und umzusetzen.

Beworben - genommen

Diese Stelle war eigentlich auf Facebook als Online-Marketing ausgeschrieben. Obwohl ich bis dahin keine wirklichen Erfahrungen im Bereich Marketing und Wirtschaft hatte, habe ich mich dennoch einfach beworben. Phil und Aleks haben mir trotzdem zugesagt. Wohl auch, weil ich mich ja mit Content-Management und Design auskenne. Das fand ich schon sehr cool.

Rock on

Design bzw. Artwork ist mein Hobby: Und im Juni habe ich mein eigenes, kleines Streetwear-Label mit selbst designten T-Shirts für die Alternative, Rock- und Metal-Szene gestartet. Ich gestalte zusätzlich seit längerer Zeit Logos und Artworks für befreundete Bands und Künstler. Umso mehr freut es mich, dass meine Kritik zur Gestaltung von den Chefs gehört und gegebenenfalls umgesetzt wird. Am meisten würde es mich natürlich reizen, irgendwann beim Design – egal ob SHRDD oder GA – mitwirken zu können und dabei viel dazuzulernen. Ich bleibe jedenfalls am Ball. Und GA rockt, so viel steht fest.

 

Stay tuned,

About

Posted on: 24.09.2015 09:30
Posted by: Christian Bozic

Nach oben