GYM AESTHETICS STORE
GA News

Praktikanten: Gareth geht – wer kommt?

Super - bestes Praktikum überhaupt! Leute, meine Tage hier sind (vorerst) gezählt. Ende Januar heißt es für mich ‚Abschied nehmen‘ und zurück an die Hochschule gehen. Aber das zurückliegende halbe Jahr hier bei Gym Aesthetics war der Hammer.

SPUREN HINTERLASSEN

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei einem anderen Arbeitgeber so viele Freiheiten und Verantwortung für junge Nachwuchsleute gibt. Und immerhin habe ich schon ein halbes Dutzend Firmen von innen gesehen.

Doch bei GA konnte ich Spuren hinterlassen. Als Student der Wirtschaftspsychologie habe ich mein Praxissemester hier verbracht. In den sechs Monaten hatte ich die Chance, meine Ideen einzubringen und diese junge Firma mit zu prägen.

EIN BEISPIEL:

GA sucht ständig Studenten, die für eine paar Monate mitarbeiten und sich einbringen. Da das Team mit unter zehn Mitarbeitern noch relativ klein ist, ist es entscheidend, dass neue Kollegen gut reinpassen. Meine Idee war nun, einen zweiseitigen Persönlichkeitstest einzuführen. Diesen 39 Fragen umfassenden Bogen bekommt künftig jeder Bewerber zugeschickt.

Im Kern geht es darum, ein genaueres Bild von dem Menschen zu bekommen, der sich da bewirbt. Sprich: Ist er teamfähig, flexibel und bereit dazuzulernen. Mir als angehendem Bachelor of Science der Wirtschaftspsychologie hat es richtig Spaß gemacht, den Test zu entwickeln. Passt voll in meinen Studienschwerpunkt rein. Und GA professionalisiert damit sein Personalmanagement. Macht es effektiver und letztlich sich selbst attraktiver. Für künftige Mitarbeiter, aber auch für künftige Aufgaben.

ATHLETEN BETREUEN

Als zweiten Job betreute ich die GA-Athleten. Versorgte etwa Philipp Zwoll, Marcel Herz und Anton Antipov mit den neusten Hoodies, Longsleeves, Tanks und Hosen oder die Damen mit den aktuellen Bra-Modellen beziehungsweise Leggins-Neuheiten. Auch habe ich mich um das Gutschein-Management der Sportler gekümmert.

Cool war ebenso die Pflege von Instagram. GA sucht ständig nach sportlichen Talenten. Eine lässige Frau, die die GA-Crew ergänzt, wäre perfekt.

Wichtig für alle, die sich nun unter talents@gymaesthetics.com bewerben: Schickt eure besten Fotos! Keine Selfies – auch keine vor dem Spiegel.

TEIL DER GA_ARMY WERDEN

Außerdem sollte eure Bewerbung ein Motivationsschreiben enthalten. In ihm berichtet Ihr kurz, warum Ihr zur GA_Army wollt. Bitte sorgt dafür, dass das alles fehlerfrei hier ankommt und die Bilder einen gewissen künstlerischen Anspruch erfüllen. Am besten, Ihr lasst die Pics von einem Bekannten schießen, der Erfahrung mit Fotografie hat – muss aber kein Profi sein.

Relevant sind zudem Eure Reichweite und vor allem: die Anzahl der Likes auf den Bildern oder Videos in Euren Social-Media-Kanälen. Denn die belegen, wie gut Eure Performance den Leuten gefällt.

Ihr seht: Als GA-Praktikant kannst du viel erleben und bekommst gute Einblicke ins Geschäft. Ich kann es nur empfehlen. Das war es dann von mir an dieser Stelle. Tschau Community! Und: LFTSHT.

Cheers,

Gareth geht - wer kommt?

About

Posted on: 21.01.2016 12:10
Posted by:

Nach oben